Allergien


Pricktest
Mit Hilfe dieses standardisierten Testes werden Allergen-Testlösungen mittels Lanzette in die Haut an der »Handflächenseite« des Unterarmes eingebracht, um Überempfindlichkeiten festzustellen. Das Testergebnis wird nach 10 bis 20 Minuten abgelesen.

Intrakutantest
Die Intrakutan Testlösung mit Allergenlösungen wird bevorzugt auf dem Rücken durchgeführt. Die Lösung wird an den Teststellen streng intrakutan, d. h. in die Haut eingebracht. Das Testergebnis mit eventuell vorliegenden Reaktionen wird nach ca. 20 Minuten abgelesen.

Nasale Provokation – Rhinomanometrie
Rhinomanometrie – messtechnische Erfassung des Schwellungszustandes der Nase vor und nach Einträufeln bzw. Einsprühen eines Allergens (nasale Provokation).

Labor
Laborchemische Abklärung in speziellen Laboratorien (RAST, ASS-Intoleranz-Test an stimulierten Lymphozyten). Mit einem Enzymimmunoassay werden die gängigen Allergene ohne apparativen Aufwand direkt bei der Untersuchung in der Praxis bestimmt, bzw. das allergenspezifische IgE im Serum nachgewiesen.